70. Geburtstag von Gerhard Reiss

Der langjährige Vorsitzende des Motorsportclubs Hohenasperg e.V., Gerhard Reiss feierte am 17.12. seinen 70. Geburtstag. Reiss, ein gebürtiger Mannheimer, wurde 1957 zur Bundeswehr nach Ludwigsburg eingezogen. Dort prägte sich auch sein späterer Lebensweg durch seine Ausbildung zum Fahrlehrer aller Führerscheinklassen.

Seit 1960 bis zum heutigen Tage war er Fahrlehrer mit Leib und Seele. Einige tausend Fahrschülerinnen und Fahrschüler, darunter eine Großzahl Asperger, erwarben in diesen 48 Jahren durch seinen Unterricht den Führerschein. Gerhard Reiss war auch außerhalb seines Berufes stark für den Motorsport engagiert. So fuhr er in jungen Jahren aktiv bei Rundstreckenrennen auf dem Hockenheimring, bei Bergrennen, beim Rallye-Sport und beim Slalom und errang dabei mit Fahrzeugen der verschiedenen Marken viele nationale und internationale Siege. Für den MSC Hohenasperg war er viele Jahre als 2. Vorsitzender tätig, bevor er 1994 den 1. Vorsitz übernahm. In dieser Zeit gründete er die über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Motorradgruppe „Die Schwoba Baiker“. Die große Leidenschaft von Gerhard Reiss war und ist das Motorradfahren. Mit seiner Gruppe unternahm er viele und schöne Zweiradreisen, meist dorthin wo es anspruchsvolle Bergstrecken gab. Da er stets auch um die Sicherheit der Motorradfahrer bemüht war, führte er auf dem vereinseigenen Verkehrsübungsplatz Motorradsicherheitstrainings durch. Hier wurden den Zweiradfahrerinnen und Fahrern die Grenzbereiche ihres Könnens und der ihrer Maschinen vertraut gemacht.

Von den Großen der Rennen blieb sein Tun nicht unbemerkt. Schon 1980 wurde er als internationaler Sportkommissar, Rennleiter und Leiter der Streckensicherung bei vielen nat. und internationalen Rennveranstaltungen eingesetzt, bei denen er zum Teil bis heute noch aktiv tätig ist. In diesem Jahr wurde er neben seinen vielen anderen Auszeichnungen und wegen seines langen Berufsleben und seiner großen Verdienste vom Württembergischen Fahrlehrerverband zum Ehrenmitglied ernannt. Gerhard Reiss hat in seinem Fahrlehrerberuf die Erfüllung seines Lebens gefunden. Er freut sich auch noch heute, wenn er mit jungen Menschen zusammenarbeiten darf, um seinen großen Erfahrungsschatz weiter zu geben.

Die Mitglieder und die Vorstandschaft des MSC-Hohenasperg wünschen ihrem 1. Vorsitzenden zu seinem 70. Geburtstag alles Guter und für die Zukunft Gesundheit und weitere aktive Jahre.

Erich Bühler
Ehrenvorsitzender des MSC-Hohenasperg e.V.